Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
elektronik:start [2014/11/29 11:53]
octoate Neue Rubrik: Kameramodule
elektronik:start [2018/02/15 22:12] (aktuell)
octoate [Raspberry Pi / Raspberry Pi 2]
Zeile 1: Zeile 1:
 ====== Elektronik ====== ====== Elektronik ======
  
-Elektronik ist mein Hobby und man lernt dort natürlich nie aus. Da man, wenn man nicht tagtäglich mit den entsprechenden Tools arbeitetviel vergisst, werde ich versuchen, in dieser Kategorie ​versuchen, ​Lösungen zu Problemen, die ich mal hatte, zu dokumentieren. Dazu zählen neben den obligatorischen Codeschnipseln. Ich bin mal so frei und zähle auch Mikrocontroller zum Bereich Elektronik, obwohl da natürlich auch wieder Software mit dazu gehört.+Elektronik ist mein Hobby und man lernt dort natürlich nie aus. Da man, wenn man nicht tagtäglich mit den entsprechenden Tools arbeitet ​und viel vergisst, werde ich versuchen, in dieser Kategorie Lösungen zu Problemen, die ich mal hatte, zu dokumentieren. Dazu zählen neben den obligatorischen Codeschnipseln ​auch kleinere Projekte und Dokus. Ich bin mal so frei und zähle auch Mikrocontroller zum Bereich Elektronik, obwohl da natürlich auch wieder Software mit dazu gehört.
  
 ====== Arduino ====== ====== Arduino ======
  
 Anwendungen:​ Anwendungen:​
 +  * [[DHT11 Sensor mit Arduino Ethernet Shield und ThingSpeak]]
   * [[Gabellichtschranke TCYS5201]]   * [[Gabellichtschranke TCYS5201]]
   * [[Schrittmotorsteuerung mit dem EasyDriver]]   * [[Schrittmotorsteuerung mit dem EasyDriver]]
Zeile 16: Zeile 17:
   * [[Electrodragon Raspberry Pi Raw Camera 720P, Night Vision (Webcam)]]   * [[Electrodragon Raspberry Pi Raw Camera 720P, Night Vision (Webcam)]]
  
-====== Raspberry Pi ======+ ====== Raspberry Pi ======
  
 Eigentlich war der Raspberry Pi ja als Lernsystem für Schüler gedacht, durch seine Flexibilität,​ den geringen Preis und die Multimedia-Funktionen gewann das kleine ARM System aber schnell an Popularität. Da ich bereits mehrere Systeme im Einsatz habe, werde ich versuchen hier ein paar kleine Tipps und Tricks, die mir bei der Anwendung weitergeholfen haben, hier zu veröffentlichen. Eigentlich war der Raspberry Pi ja als Lernsystem für Schüler gedacht, durch seine Flexibilität,​ den geringen Preis und die Multimedia-Funktionen gewann das kleine ARM System aber schnell an Popularität. Da ich bereits mehrere Systeme im Einsatz habe, werde ich versuchen hier ein paar kleine Tipps und Tricks, die mir bei der Anwendung weitergeholfen haben, hier zu veröffentlichen.
  
-===== Update von Raspbian ​=====+  * [[GitLab auf dem Raspberry Pi 2 installieren]] 
 +  * [[Neuen GIT Benutzer inkl. Git-Shell anlegen]] 
 +  * [[Update von Raspbian]] 
 +  * [[Waveshare Display am Raspberry Pi 2|5 Zoll Waveshare Touch-Display am Raspberry Pi 2]]
  
-Vor kurzem stand ich vor dem Problem, dass ich mein Raspbian System aktualisieren wollte. Da mein System ohne Monitor läuft, musste das alles auch über die Konsole funktionieren,​ aber das ist ja bei einem Linux System alles nicht so schwer. Um die Pakete des Systems zu aktualisieren reicht ein einfaches 
- 
-<​code>​ 
-sudo apt-get update && apt-get dist-upgrade 
-</​code>​ 
- 
-in der Konsole aus. Danach noch ein  
- 
-<​code>​ 
-sudo ntpdate -u ntp.ubuntu.com 
-sudo rpi-update 
-</​code>​ 
- 
-um die Uhrzeit auf den aktuellen Stand zu bringen und die Firmware und den Kernel zu aktualisieren und das war es dann auch schon. 
- 
-Sollte das "​rpi-update"​ Paket noch nicht auf eurem Raspbian Image installiert sein, dann müsst ihr vorher noch mit 
- 
-<​code>​ 
-sudo apt-get install ntpdate 
-sudo wget http://​goo.gl/​1BOfJ -O /​usr/​bin/​rpi-update && sudo chmod +x /​usr/​bin/​rpi-update 
-</​code>​ 
- 
-das Paket "​ntpupdate"​ und "​rpi-update"​ installieren. 
- 
-===== Neuen GIT Benutzer inkl. Git-Shell anlegen ===== 
-Auf einem meiner Raspberry Pis verwalte ich meine Git Repositories. Der Zugang erfolgt per SSH und ist auch nicht weiter schwer einzurichten (Git Paket installieren und dann mit dem Client per SSH darauf zugreifen). Wenn man das Ganze allerdings etwas sicherer haben möchte, dann legt man sich für sein Repository einen neuen Benutzer an und beschränkt auch den Zugriff über die Shell. Mit folgenden Schritten ist das ganz einfach möglich: 
- 
-Anlegen einer neuen Benutzergruppe und eines neuen Benutzers (wird beides per '​adduser'​ erledigt). 
-<​code>​ 
-sudo adduser <​Benutzer>​ 
-</​code>​ 
- 
-Eigentlich würde das schon für einen SSH Zugang reichen, allerdings kann man nach einem Loginvorgang alle Shell Befehle ausführen und so Aktionen ausführen, die über den Git-Zugriff hinausgeht. Abhilfe schafft die "​git-shell"​. Um sie als Standardloginshell für den neu angelegten Benutzer festzulegen öffnet ihr die Datei "/​etc/​passwd"​. In meinem Fall ist folgende Zeile hinzugefügt worden: 
- 
-<​code>​ 
-<​Benutzer>:​x:​1004:​1004:<​Benutzername>,,,:/​home/<​Benutzer>:/​bin/​bash 
-</​code>​ 
- 
-An letzter Stelle steht die Login-Shell. Diesen Eintrag muss man nur noch auf die Git-Shell umbiegen. Danach sieht die Zeile so aus: 
- 
-<​code>​ 
-<​Benutzer>:​x:​1004:​1004:<​Benutzername>,,,:/​home/<​Benutzer>:/​usr/​bin/​git-shell 
-</​code>​ 
- 
-Das war es auch schon. Ein Benutzer, der sich unter diesem Benutzernamen einloggt, kann jetzt nur noch Git-Kommandos auf der Shell ausführen. 
elektronik/start.1417258387.txt.gz · Zuletzt geändert: 2014/11/29 11:53 von octoate
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 4.0 International
Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid CSS Valid XHTML 1.0